Online-Coaching Ausbildung seit 2019
Aktuell zwei Ausbildungsplätze frei

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Sie haben Fragen?

Individuell,
und nicht alleine.

Online,
und ganz Persönlich.

Effektiv,
und mit Tiefgang.

Ihre persönliche Entwicklung als Coach

Wir legen in der Ausbildung besonderen Wert auf die Gestaltung einer empathischen Beziehung zwischen Coach und Klient. Daher liegt der Fokus in der Ausbildung auf der Persönlichkeitsentwicklung. Ihre Authentizität, Berührbarkeit und Klarheit sind entscheidend für Ihren Erfolg als Coach.

Durch die Ausbildung vertiefen Sie Ihre Fähigkeit, im Coaching den empathischen Kontakt zum Klienten mitfühlend, ruhig und klar zu halten. Hierbei ist uns besonders eine dem Kontext angepasst, authentische Sprache wichtig.

Auf der Grundlage der grundlegenden Annahme des Klienten ist für den  Erfolg die Balance zwischen empathischem Kontakt und psychologischer Analyse wichtig.

Daher gehören die Verbindung von Empathie und dem bewussten aufzeigen emotionaler und biografischer Muster zur Ausbildung.

Sie lernen in der Online-Ausbildung ganz individuell und können gleichzeitig den Kontakt und den Austausch unten den anderen Teilnehmern nutzen.

 Als Online-Coach eine berufliche Zukunft aufbauen

Seit vielen Jahren coachen und beraten wir online (nicht erst „seit Corona“). Seit 1997 sind wir selbstständig mit Coaching und Training – die Online-Ausbildung Empathischer Online-Coach haben wir Anfang 2019 gestartet.

Die Prognosen für den Online-Beratungsmarkt sind großartig – aber das Angebot und die Konkurrenz wachsen auch. Um als Online-Coach und Therapeut für Kunden interessant zu sein, brauchen Sie eine fundierte Ausbildung und ein klares Profil.

Wir unterstützen Sie, Ihre Nische zu finden und attraktive Online-Angebote zu formulieren. Wir kommen aus der Praxis und lassen Sie hinter die Kulissen unseres Online-Marketing blicken.

Wir zeigen Ihnen ein authentisches Online-Marketing, dass Klienten anzieht, die zu Ihnen passen.

Wir stehen bei technischen Fragen zu Verfügung, unterstützen Sie dabei, attraktive Online-Angebote zu formulieren, eine Produktreppe aufzubauen und eine effektive Online-Marketing-Strategie zu entwickeln.

Ihre Ausbilder

Alexandra Boos, Jg. 1972, Mutter von vier Söhnen. Heilpraktikerin für Psychotherapie (staatl. Zulassung Landratsamt Tübingen nach §1)

Ich schöpfe ich aus einem reichen beruflichen Erfahrungsschatz, von der Geschäftsführung eines Kindermodeladens mit eigener Kollektion über ihre Lehrertätigkeit bis hin zur Mitarbeit in der Schulleitung einer selbstverwalteten Waldorfschule. Mein Menschenbild prägt sich aus der Anthroposophie von Dr. Rudolf Steiner, die ich seit dem Ende ihrer Schulzeit studiere.

Seit 2007 arbeite ich selbständig als Trainerin, Coach und Mediatorin, seit 2018 als Heilpraktikerin für Psychotherapie (Staatl. Zulassung Landratsamt Tübingen nach §1 HeilPrG). Seit 2010 bilde ich Menschen aus im Rosenberg-Modell, Empathischer Mediation und Empathischer Biografiearbeit, coache Führungskräfte und bin als Beraterin und Mediatorin in der Konfliktklärung gefragt.

Markus Fischer

Markus Fischer, Jg. 1967, Vater zweier Töchter. Berater, Autor, Podcaster

Ich bin seit 1997 selbständig als Coach, Trainer und Ausbilder für Mediation (Bundesverband Mediation) im In- und Ausland und von 2003-2015 als Trainer für Gewaltfreie Kommunikation für das Center for Nonviolent Communication (Marshall Rosenberg, USA). Meine Arbeit mit Marshall Rosenberg seit 1999 hat mich entscheidend geprägt

Dabei durfte ich Menschen aus den unterschiedlichsten Lebensphasen und mit allen möglichen, und scheinbar unmöglichen Herausforderungen begleiten. Das sehe ich als großes Privileg.

Ich bin seit 1997 online präsent und seither von den Möglichkeiten des Internets für Coaches und Trainer begeistert. Ich habe mit dem YouTube-Kanal und Podcast einen erfolgreichen Nischenmarkt aufgebaut. Seit vielen Jahren begleite ich Einzelpersonen und Unternehmen auch online mit Coaching, Mediation und Seminaren.

Empathische Präsenz ist das wertvollste aller Geschenke. Wir hören dabei nicht in erster Linie auf die Worte. Unsere volle Aufmerksamkeit richtet sich auf das, was gerade in der anderen Person lebendig ist.

Marshall B. Rosenberg (1934 – 2015)

In Der Ausbildung lernen Sie …

  • …  sicher, intuitiv und entspannt zu arbeiten .
  • … die Präsenz und Wertschätzung der klientenzentrierten Arbeit Rogers mit der empathischen Verbindung von Gefühlen und Bedürfnissen nach Rosenberg zu verbinden.
  • Akzeptanz, indem Sie sich bewusst werden über Ihr Weltbild und Ihre Tabuthemen, und sich so Ihr Bewusstsein „dehnen“.
  • Kongruenz, indem Sie bewusst Verantwortung übernehmen für Ihre Werte, Gefühle und Bedürfnisse.
  • … zu trennen, wofür Sie Verantwortung tragen – und wofür nicht.
  • eigene Themen „parken“ zu können.
  • … die Ursachen der Themen auf Bedürfnisebene zu verstehen.
  • … die Verantwortung für eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu übernehmen.
  • Klienten effektiv zur Klarheit zu verhelfen.
  • … ein Profil als Online-Coach / Therapeut zu definieren und ein erfolgreiches Online-Business zu starten.

In der Ausbildung ist der Online-Kurs Gewaltfreie Kommunikation enthalten

Catharina Brinckmann, Absolventin Empathischer Online-Coach

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Catharina Brinckmann

https://www.linkedin.com/in/catharina-brinckmann-526497151/

Das seltsame Paradoxon ist, dass,
wenn ich mich so akzeptiere wie ich bin,
ich die Möglichkeit erlange, mich zu verändern.

Carl Rogers (1902-1987)

Die Ausbildung passt zu Ihnen, wenn Sie…

  • … bereit sind, diesen Pozess erst am eigenen Leib zu erfahren – denn nur was, Sie selbst erlebt haben, können Sie authentisch an Klienten vermitteln.
  • … bereit sind, eigene Gefühle zu untersuchen und auch in die schmerzhaften Seiten Ihrer Biografie zu blicken.
  • …. in Ihrem Rhythmus von Zuhause aus arbeiten und lernen möchten – ohne Reise- und Übernachtungskosten.
  • … eine ganz individuelle Ausbildung suchen, und gleichzeitig den Kontakt zu einer Gruppe Gleichgesinnter nutzen möchten.
  • … Sie sich mit Online-Coaching ein zukunftsweisendes Arbeitsgebiet eröffnen möchten.

Als Reiseleiterin coronabedingt im standby-Modus, überzeugte mich bei meiner Neuorientierung im Dschungel der Online-Angebote das von Knotenloesen besonders, weil ich die ganze Ausbildung selbstverantwortlich von zuhause aus machen konnte.

Wie tiefgreifend und grundlegend die Veränderungen auf der persönlichen Ebene aber sein würden, hätte ich nicht zu träumen gewagt. Es ist einfach großartig, wie die beiden sehr erfahrenen und zugewandten Ausbildungsleiter Alexandra Boos und Markus Fischer es geschafft haben, trotz des Distanzmediums Internet ganz individuell und nah den Prozess zu begleiten.

Gleichzeitig konnte ich mir ein professionelles „Handwerkszeug“ aneignen, das mir für meinen Umgang mit Menschen in vielerlei Hinsicht mehr Sicherheit und Klarheit gibt und mich in die Lage versetzt hat, jetzt selbst als Coach arbeiten zu können. Ein absoluter Glücksfall für mich!

Der methodische Ansatz der Ausbildung ist total überzeugend: an mir selbst zu erfahren, wie gut diese Form des empathischen Coachings tut und was für ein enormes Potential darin steckt, und im Zuge dessen zu lernen, andere professionell empathisch zu begleiten. Das Verhältnis von Theorie und Praxis empfand ich dabei als sehr stimmig. Echt schade, daß meine Ausbildung schon vorbei ist!

Viola Bühler

Coach und Reiseexpertin für Italien, https://www.violabuehler.coach/

Empathisches Coaching in der Praxis

FAll 1

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von gewaltfreie-kommunikation.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Empathisches Coaching in der Praxis

Fall 2

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von gewaltfreie-kommunikation.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Details zur Ausbildung

Das empathische Online-Coaching

Das Empathische Online-Coaching ist eine anspruchsvolle, therapienahe Methode, die den ganzen Menschen berücksichtigt.

Sie bewährt sich seit Jahrzehnten erfolgreich sowohl im Coaching für die Bewältigung persönlicher Krisen und Klärung von Lebensfragen, als für die Beratung in Unternehmen und Organisationen.

Entscheidend für den Erfolg Ihrer Arbeit als Coach sind zwei Faktoren:

  • Persönliche Reife
  • Empathiefähigkeit

Unter Persönlichkeitsentwicklung verstehen wir die wachsende Fähigkeit zur Selbstreflexion und Selbstverantwortung, vor allem bei emotionalen Themen, wo dies besonders schwierig ist.

Ihre Empathiefähigkeit schulen Sie in der Ausbildung durch eine tägliche Praxis und angeleitete Selbstreflexion, indem Sie Empathie für Ihre eigenen Themen erhältst und in online Empathie-Übungen.

 

Inhalte der Ausbildung

Ihre Persönlichkeit als Coach – Ressourcen aus Biografie und Lebenserfahrung

  • Die Arbeit an den Wachstumsthemen (emotionalen Mangelerfahrungen und Verletzungen) steht im Zentrum der Ausbildung. Diese Erfahrungen gepaart mit Ihren Begabungen und Kompetenzen machen Ihre einzigartige Person aus – und bilden die Quelle Ihrer Einzigartigkeit als Coach und Berater!

Das Rosenberg-Modell – Gewaltfreie Kommunikation

  • Wir verwenden das Modell von Dr. Marshall Rosenberg (einem Schüler Carl Rogers) seit 20 Jahren in der Beratung. Durch den Fokus auf existenzielle Bedürfnisse ist es ein sehr effektives Modell der Selbstreflexion und unterstützt die persönliche Transformation. Sie erleben tiefgehende Empathieprozesse – und lernen, diese selbst durchzuführen.
    Sie erfahren, wie sich damit behindernde Glaubenssätze und schmerzhaften Erfahrungen integrieren und transformieren lassen.
  • In der Coaching-Ausbildung sind 12 Monate Teilnahme am umfangreichen Online-Kurs Gewaltfreie Kommunikation enthalten.

Relevante psychologische Themen in der Ausbildung

  • Wir befassen uns mit relevanten psychologischen Entwicklungstheorien, den Themen Projektion und Übertragung, Abgrenzung zur Therapie und wichtigen Schlüsselunterscheidungen aus der Arbeit Dr. Rosenbergs.

Die Praxis des empathischen Coachings

  • Unser Ansatz ist eine kongruente, natürliche Empathie ohne Sprachregeln oder rhetorische Tricks.
  • Dabei gehen wir auf alle praxisrelevanten Themen ein: Erstgespräch und Gestaltung des Arbeitsauftrags, den Umgang mit Blockaden, Schweigen, der Rolle von Vergebung, Anerkennung, Bedauern und Feedback etc.

Klienten gewinnen als Online-Coach

  • Wir lassen Sie hinter die Kulissen schauen und zeigen Ihnen, was in der digitalen Welt möglich ist, wie Sie authentisch online sichtbar werden, Ihr Angebot digitalisieren und Kunden über das Internet gewinnen.
  • Ihre Positionierung und Nische im Online-Dschungel
  • Ihre Produkttreppe als Online-Coach
  • Automatisiert Klienten gewinnen – die besten Strategien
  • Unterstützung zu Online-Beratungstechnik
  • In der Coaching-Ausbildung sind vier Stunden persönliche Beratung für Ihr persönliches Online-Marketing enthalten
Anwendung

Die Ausbildung eignet sich insbesondere als professionelle Weiterbildung für…

  • Heilpraktiker
  • Ärzte
  • Psychotherapeuten
  • Lehrende
  • Trainer
  • Mediatoren
  • Coaches
  • Supervisoren
  • Berater
  • Sozialpädagogen
  • Altenpfleger / Sterbebegleiter

Typische Anwendungsbereiche des Empathischen Online-Coachings sind:

  • Einzelberatung und Persönlichkeitsentwicklung
  • Coaching im privaten wie beruflichen Umfeld
  • Coaching von Führungskräften in Unternehmen
  • Begleitend zu einer Therapie / Psychotherapie
  • Begeitung / Vertiefung in der Mediation / Konfliktklärung
  • Ergänzung für Trainer im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation
  • Trauerbegleitung
  • Hospizarbeit

Als Empathischer Online-Coach unterstützen Sie Menschen dabei…

  • Schwierige Lebensphasen zu meistern und emotionale Belastungen zu verarbeiten.
  • Innere oder äußere Konflikte zu lösen.
  • Sich aus Überforderung oder Burn-out zu lösen.
  • Persönliche Verluste und Trauer zu bewältigen.
  • Schwierige Entscheidungen im Berufs- und Privatleben zu treffen.
  • Mit Enttäuschungen umzugehen.
  • Bearbeitung existienzieller Fragen wie: „Wer bin ich?“, „Wie bin ich der Mensch geworden, der ich bin?“, „Was ist meine Lebensaufgabe?“, „Wie gebe ich meinem Leben Sinn?“
  • Kommunikationsmuster und -blockaden zu verändern.
  • Sich mit seinem Schicksal und Mitmenschen zu versöhnen.
  • Sich und seinen Mitmenschen tiefer zu verstehen.
  • Prägungen und Zusammenhänge verschiedener Lebensereignisse zu erkennen und zu verstehen.
  • Begabungen und Kompetenzen heraus zu kristallisieren und zu würdigen.
  • Mehr Freiheit und Eigenverantwortung in sein Leben zu integrieren.
  • Beziehung zu sich und anderen bewusster zu gestalten.
  • Zufriedenheit und Dankbarkeit zu erlangen.

 

Lernen am Leben
„Du bist deines eigenen Glückes Schmid – und das heiße Eisen auf dem Amboss deines Schicksals!“ (Friedemann Schulz von Thun)

Unser Ziel: Die Ausbildung authentischer, selbstreflektierter, selbstverantwortlicher Coahes

  • Authentizität bildet die Basis der Beziehung zum Klienten
  • Selbstreflexion und Selbstverantwortung sind die Voraussetzung für Entwicklung
  • Demut bedeutet Respekt vor dem Schicksal und der Freiheit des anderen und Akzeptanz einer höheren Macht

Im Zentrum der Ausbildung steht bei uns  „Learning by Living“ – also das authentische Durchleben und Erleben der Themen und Prozesse, die Sie später auch bei Ihren Klienten anwenden. Daher steht die praktische Erfahrung empathischen Coachins an den eigenen Lebensthemen an allererster Stelle.

Echtes Wachstum, innere Transformation und persönliche Reifung sind selten leichte Prozesse. Sie geschehen in Krisen und Ausnahmesituationen und gehen einher mit unangenehmen oder schmerzlichen Gefühlen wie Angst, Überforderung, Ohnmacht oder depressiven Gefühlen. Gerade dann brauchen und suchen Menschen Unterstützung.

Aufbau der AUSBILDUNG

Sie absolvieren die Ausbildung zum Empathischen Online-Coach innerhalb 9 – 12 Monaten.
Abschluss mit Zertifikat „Empathischer Online-Coach“.

Üblich ist ein ca. zwei- bis dreiwöchentlicher Rhythmus der Online-Treffen, die Terminabsprache ist ganz individuell möglich, auch Pausen oder Urlaub sind kein Problem.

Empathisches Online-Coaching selbst erleben

Mind. sechs Coachingsitzungen, Dauer je ca. 60 Minuten, selbständige schriftliche Selbstreflexion, Durchführung per Online-Konferenz (Zoom-Meeting).

Supervision eigener Online-Coachingsitzungen

Mind. sechs supervidierte Online-Coachings mit einem Klienten Ihrer Wahl, Dauer je ca.60 – 90 Minuten inkl. Auswertung, Durchführung per Online-Konferenz (Zoom-Meeting).

Sie finden Ihre „Übungs-Klienten“ ganz einfach unter den Teilnehmern der Online-Ausbildung (es sind 20-30 laufende Teilnehmer) oder Sie können natürlich auch eigene Kontakte dafür nutzen. 

Darüber hinaus sind drei Sitzungen enthalten, flexibel aufteilbar für weiteres Coaching oder Supervision.

Online-Kurs Gewaltfreie Kommunikation

Sie erhalten 12 Monate Zugang zum Online-Kurs „Gewaltfreie Kommunikation“. Den Kurs bearbeiten Sie selbständig online. Die Inhalte finden Sie hier.

Online-Kundengewinnung

Vier Stunden persönliche Beratung für den Aufbau Ihres erfolgreichen Online-Business.
Wir lassen Sie hinter die Kulissen unseres Online-Marketings blicken und beraten Sie persönlich im Hinblick auf die (Weiter-)Entwicklung Ihres Online-Business.

Vernetzung und Online-Austausch

Wir vernetzen die Teilnehmer um Coaching-Partnerschaften zu ermöglichen und treffen uns regelmäßig im Online-Meeting mit der Ausbildungsgruppe für Fragen und Austausch.

Abschluss und Zertifikat

Dokumentation, Reflexion und Supervision eines Coachinggesprächs mit einem Klienten Ihrer Wahl.
Abschluss des Online-Kurses Gewaltfreie Kommunikation (Teilnahmezertifikat)

Teilnahme Voraussetzung
  • Die Ausbildung bedingt intensive persönliche Prozesse und eine gewisse Lebenserfahrung. Für die Teilnahme gibt es daher folgende

Persönliche Voraussetzungen:

  • Mindestalter 24 Jahre
  • stabile psychologische Verfassung, keine Suchterkrankung, die die Verantwortungsfähigkeit (Alkohol, Drogen, Psychopharmaka u.ä.)
    Falls Du in psychotherapeutischer Behandlung bist, besprich das dies bitte mit uns vor einer Anmeldung.
  • Vorgespräch mit der Ausbildungsleitung (falls Du noch nicht Teilnehmer bei uns warst).

Technische Voraussetzungen:

  •  Optimal für die Teilnahme ist ein PC, Mac oder Laptop/Notebook mit Webcam (eingebaut oder extern). Im Prinzip reicht auch ein modernes Tablet oder Smartphone (mit Stativ) aus.
  • Gute Internetverbindung (der heutige Standard reicht meist aus. Du kannst unsere Coaching Plattform Zoom hier testen: https://zoom.us/test)
  • Ein Headset mit Mikrofon (am PC, Mac, Laptop/Notebook) ist optimal, ein einfaches Modell mit USB / Bluetooth reicht aus.
Abschluss und Zertifikat

Abschluss der Ausbildung und Zertifikatsübergabe

Es gibt keine abschließende Prüfung, dies widerspricht dem Ausbildungskonzept. Die „Prüfung“ ergibt sich im Laufe der Ausbildung durch Reflexion, Supervision, Feedback und üben, üben, üben. Daher können Sie bei ausreichender Teilnahme auch nicht „durchfallen“. Die Qualitätssicherung geschieht in der Ausbildung durch fortlaufende Praxis, Reflexion, Supervision und Feedback durch die Ausbilder.

Der formelle Abschluss erfolgt durch kontinuierliche Teilnahme an der Ausbildung und der Absolvierung des Online-Kurs Gewaltfreie Kommunikation.

Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat „Empathischer Online-Coach“ mit Angaben zu Umfang und Inhalten der Ausbildung.

Als Ausbilder behalten wir uns vor, Bewerber abzulehnen oder die Ausbildung ohne die Vergabe des Zertifikats zu beenden, wenn wir aus psychologischen oder ethischen Gründen die Tätigkeit des Teilnehmenden als Coach nicht verantworten können. 

Häufige Fragen

Funktioniert Online-Coaching und gibt es eine Nachfrage? 

Die Therapieforscherin Prof. Dr. Christiane Eichenberg hat in einer Studie gezeigt, dass bereits 43,7% der deutschen Internetnutzer bereit sind, bei psychischen Belastungen Unterstützung aus und über das Netz in Anspruch zu nehmen. Diese Zahl dürfte für das Online-Coaching ähnlich, wenn nicht größer sein. 

Ein guter Artikel zu den positiven Aussichten für das Online-Coaching im Coaching-Magazin von Prof. Harald Geissler.

Es gibt bereits große Portale für Online-Therapie und Coaching und auch wir haben in den letzten Jahren viele Klienten „nur“ über das Internet unterstützt. Das geht – je nach Fall – gut bis sehr gut. Und natürlich gibt es, wie immer, Ausnahmen wie bspw. Süchte, schwere Depressionen, Persönlichkeitsstörungen etc.  Diese gehören in die Hände von Ärzten und (Psycho)-Therapeuten.

——-

Kann man Coaching online lernen?

In über 15 Jahren Ausbildung von Coaches und Therapeuten haben wir gelernt: „Empathisches Coaching lernt man, indem man es erlebt – und dann übt und verbessert.“ Daher arbeiten wir in direkten Einzelgesprächen intensiv und persönlich mit Dir. In den supervidierten Coaching-Sitzungen unterstützen wir Dich und können Dir zeigen, wie Du Deine Coaching-Fähigkeiten verbessern kannst.

——-

An welchen Terminen finden die Online-Treffen statt?

Die Termine vereinbarst Du in Absprache mit den Ausbildern. Wir bemühen uns, im Rahmen unserer Möglichkeiten, auf Deine Terminwünsche einzugehen.

——-

Wie laufen die Online-Gespräch ab und welche Technik brauche ich?

Wir arbeiten mit der Meeting-Plattform „Zoom“, die sich in den Jahren als sehr verlässlich und stabil erwiesen hat.

In den Einzelgesprächen arbeiten wir direkt mit dir über diese Verbindung.

In den Supervisionen loggt sich entweder Dein Klient auch über Zoom ein (über Handy oder Notebook), oder Ihr setzt Euch zu Zweit vor die Kamera – das geht genauso.

Technische Voraussetzungen:

  • Optimal für die Teilnahme ist ein PC, Mac oder Laptop/Notebook mit Webcam (eingebaut oder extern). Im Prinzip reicht auch ein modernes Tablet oder Smartphone (mit Stativ) aus.
  • Du kannst unsere Coaching Plattform Zoom hier testen: https://zoom.us/test
  • Ein Headset mit Mikrofon (am PC, Mac, Laptop/Notebook) ist optimal, ein günstiges Modell mit USB / Bluetooth reicht aus.
  • Eine ausreichend schnelle Internetverbindung (mind. 3 Mbit/s im Dowload und Upload). Das kann Du hier testen. https://www.speedtest.net/
Ihre Investition

Im Preis der Ausbildung enthalten:

  • 15 Ausbildungseinheiten Empathisches Online-Coaching
    (mind. 6 Coachingsitzungen, mind. 6 Supervisionen, plus 3 flexible Sitzungen für Coaching oder Supervision, Dauer je 60-90 Minuten, ein Abschlussgespräch mit Zertifikatsübergabe).
  • 4 individuelle Beratungen „Online Klienten gewinnen“
  • Alle Online-Sitzungen werden Online (per Zoom) durchgeführt und stehen als als Video-/Audio-Download zur Verfügung
  • 12 Monate Zugang zum Online-Kurs Gewaltfreie Kommunikation*
  • Vernetzung der Teilnehmer für Coaching-Partnerschaften und Austausch in der Gruppe
  • Individuelle und persönliche Unterstützung durch zwei Ausbilder
  • Zeitlich flexibel von Zuhause aus lernen – ohne Reisekosten, Unterkunft oder Urlaub nehmen zu müssen.
  • Zertifikat „Empathischer Online-Coach“
  • Start der Ausbildung ist schon morgen möglich

Ihre Investition

  • Privatpersonen und Angestellte
    Einmalig 3900,- € oder Ratenzahlung mit 500,- € Anzahlung und 12 mtl. Raten á 300,- €
  • Solo-Selbstständige, Coaches, Trainer, Ärzte, Therapeuten u.ä.
    Einmalig 4900,- € oder Ratenzahlung mit 500,- Anzahlung und 12 mtl. Raten à 399,-€
  • Firmenzahler / Führungskräfte
    Einmalig 6900,- €

Die Ausbildung ist umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 a Buchst. bb) UStG

*Wenn Sie den Online-Kurs schon besuchen, wird Ihr Zugang um 12 Monate verlängert.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo!
Ich heiße Miriam Maren und melde mich hier zum Wort als einer der Menschen, die den Podcasts von Markus Fischer hören. Ich fand diesen in der Zeit, als ich mir sehr wünschte, bei Konflikten mit anderen weniger zu leiden. Ich wollte, dass mich die anderen genau verstehen, mir zuhören, auf mich eingehen.
Bald wollte ich direkt mit dem Coach sprechen und buchte die ersten Online-Seminare; entschloss mich sogar für die Coaching-Ausbildung.

Hierbei haben mich Markus Fischer und Alexandra Boos ausgezeichnet begleitet – vom ersten Podcast an über den ersten Anruf bis zum Abschluss der Online-Ausbildung. Es beeindruckte mich jedes Mal, dass sie beide – wenn ich mein Problem schildere – mit ihrem Fokus ganz bei mir sind. Ihre Reaktionen und Antworten sind nicht einstudiert, sie entstehen in einem besonderen, empathischen Kontakt. Hoffentlich kann ich auch in Zukunft auf ihre Erfahrung zurückgreifen.

Mein persönliches Wachstum dank Knotenlösen.com erwies sich insgesamt als eine lehrreiche Reise zu meinem Inneren – und ja, ich leide heute bei Konflikten wesentlich weniger als davor. Diesen inneren Anker kann ich auch Ihnen mit gutem Gewissen empfehlen.
Alles Gute und achten Sie gut auf Ihre Bedürfnisse!

Miriam Maren

Dipl. Biografie-Schreibpädagogin, https://lebensfaden.online/

Bevor ich die Ausbildung zum Empathischen Online-Coach bei Markus und Alexandra begann, hatte ich Sorge, dass es sich vielleicht um eine weitere toolbeladene und lösungsorientierte Coaching-Ausbildung handeln könnte. Eine, bei der man zwar viel technisches Wissen und Strategien zu Problemlösungen lernt, welche jedoch wenig Raum für das tiefergehende Verstehen der eigenen Persönlichkeit und den daraus resultierenden Lebensthemen bietet.

Zum Glück ist meine Sorge völlig unbegründet gewesen und es wurde schnell klar, dass diese Ausbildung etwas anders abläuft als ich es bisher gewohnt war. Die theoretischen Grundlagen sind verständlich und auf das Wesentliche zusammengefasst. Kleine Reflexionsaufgaben bieten dabei eine super Ergänzung.

Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf den supervidierten Einzelsitzungen, welche man sowohl als angehender Coach, als auch als Klient erlebt und den regelmäßigen Zoom-Gruppenmeetings, welche viel Platz für Fragen und Erfahrungsaustausch bieten. Besonders überrascht hat mich, wieviel Verständnis und Akzeptanz ich für mich -meine Gedanken, Emotionen und Gefühle- durch das regelmäßige Empfangen von Empathie stückweise erlangt habe.

Im gleichen Maße, wie sich mein Verständnis für mich selbst vertieft hat, habe ich im Verlauf der Ausbildung gemerkt, wie auch mein Verständnis für die Klienten während der supervidierten Beratungssitzungen tiefgreifender wurde. Dadurch bin ich in die Lage versetzt worden, sie immer sicherer und einfühlsamer durch die Sitzungen zu begleiten und mit ihnen gemeinsam schmerzhaften Lebensthemen mit Wohlwollen und Annahme zu begegnen.
Ich kann sagen, dass diese Ausbildung meine Haltung mir selbst und anderen Menschen gegenüber deutlich verändert hat und ich nun die Fähigkeit besitze, auch mit den schwierigen Teilen meiner Biografie versöhnlich umzugehen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich als Empathischer Coach anderen ebenfalls dieses Geschenk machen und somit dazu beitragen kann, dass Menschen liebevoller und einfühlsamer mit sich umzugehen lernen.

Ich hätte nicht geglaubt, dass eine reine Online-Ausbildung solch einen Einfluss auf mich haben könnte und bin sehr dankbar dafür, dass ich mit Markus und Alexandra zwei sehr erfahrene Ausbilder auf dieser Reise zu mir selbst an meiner Seite hatte.

Ich kann diese Ausbildung jedem wärmstens an Herz legen, der sich mit seiner Lebensgeschichte auf einer tieferen Ebene auseinandersetzen möchte und als Empathischer Coach die Möglichkeit haben möchte, echte Wachstumsprozesse bei anderen Menschen anzustoßen.

Vielen Dank für diese Erfahrung!
Nico Schwalbe

Nico Schwalbe

angehender Psychologischer Berater & Heilpraktiker für Psychotherapie

Ich suchte eine Methode, auf die ich mich nach meinem Fernkurs zur Psychologischen Beraterin spezialisieren wollte. Dabei stellte ich mir vor, dass sie zu mir und meinem Angebot passt und ich meine Klientinnen damit wirksam unterstützen kann. Nach einigen Irrwegen stieß ich auf das Video “Coach werden – was Sie wirklich können müssen” von Markus Fischer. Mein erster Gedanke: Das ist es!

Hier ging es nicht um eine der vielen Methoden aus dem “Toolkoffer”, sondern um Persönlichkeitsentwicklung. Und zwar nicht bezogen auf den Klienten, sondern auf den zukünftigen Empathischen Online-Coach. Was da auf mich zukam, war nichts, was ich so einfach erlernen konnte. Es war eine andere Form von Lernen, die ich erlebte und die sich von allen bisherigen Formen des Lernens grundlegend unterschied.

Ich kam 1 Jahr lang immer wieder an meine Schmerzpunkte, die auf ungünstige Lebensmuster hinwiesen. Wenn ich ihnen auswich, wurde es nicht besser und es verzögerte sich meine Ausbildung. Ich fand auch Gründe, warum diese Ausbildung nicht meinen Vorstellungen entsprach. So sehnte ich mich danach, Arbeitsblätter auszufüllen und etwas abzuliefern und wusste doch, dass es nicht die Lösung war. Alexandra und Markus gaben uns außer dem integrierten GFK-Kurs kaum eine Möglichkeit, etwas zu konsumieren. Es geschah nur das, was wir als Teilnehmer selbst in Bewegung setzten. In den Webinaren stieß ich an meine Grenzen, die ich mir als eher zurückhaltende und introvertierte Person auferlegte. Erst als ich den Mut fand, mich ihnen zu stellen in den Coachingstunden mit Alexandra und Markus, kam etwas in Bewegung. Und dann passierte von Gespräch zu Gespräch unglaublich viel, auch in den Übungscoachings mit den anderen TeilnehmerInnen. Schließlich war es mir auch möglich, die Supervisionen –meine größte Hürde- zu meistern.
Ich suchte eine Methode und fand etwas viel Größeres: Eine Art zu leben. Viel stärker meine Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen, die ich bisher eher unterdrückte. Ich fand den Mut, als Empathischer Coach zu arbeiten, um etwas weiterzugeben.
Ich danke Alexandra und Markus von Herzen für die besondere Form von Empathie, die ich von ihnen erhalten habe. Ich wünsche mir, dass die beiden das auch ab und zu erfahren dürfen. Diese Ausbildung hat mich ein ganzes Stück weitergebracht – auf dem Weg in meine späte Selbständigkeit und als Mensch.

Marion Peisert

Dipl. Kulturwissenschaftlerin und Empathischer Coach , Coaching bei Co-Abhängigkeit

Die Ausbildung Empathischer Coach lohnt sich!
Sie ist fast nur praxisorientiert und somit besonders am Markt. In den Selbsterfahrungen erlebte ich AHA-Momente, es lösten sich jahrelange Knoten und mein Leben sortierte sich neu. Außerdem war es sehr hilfreich zu wissen, wie sich was auf der Klientenseite anfühlt.

Durch die Supervisionen durfte ich viel lernen und es gab immer genug Raum für meine vielen Fragen 🙂 Außerdem fand ich es spannend zu untersuchen, was Empathie wirklich ist und wo man differenzieren darf zu Sympathie usw.

Ich wünschte jede*r Coach und jede*r Therapeut*in würde diese Ausbildung durchlaufen. Denn wirklich empathisches Begleiten macht meiner Erfahrung nach DEN Unterschied, ob ich mich als Klient*in verstanden & angenommen, sicher und wohlfühle.

Dies ist die Voraussetzung für eine sichere Beziehung und dass sich das Herz öffnen mag. Die gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse wirken weit über die Ausbildung hinaus. Sie werden mich mein Leben lang begleiten – sowohl privat als auch beruflich als Coach.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Alexandra und Markus!

Pia Reuter

Sie haben Fragen?

anmelden und sofort
mit der Ausbildung starten

Anmeldung Ausbildung Empathisches Online-Coaching

Bitte das ausgefüllte Formular absenden. Nach der Anmeldung melden wir uns für das Vorgespräch – falls noch nötig – bei Ihnen.
Ratenzahlung laut beschriebenem Zahlungsplan.
Kontaktdaten
Link zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Erfahrungen & Bewertungen zu Kultur wandeln - Mensch und Wirtschaft im Einklang anzeigen

Ich habe im April 2022 die Ausbildung zum empathischen Online-Coach beendet. Es hatte ein bisschen gedauert, bis ich mich für die Ausbildung entschieden habe. Das Konzept in der Coaching-Ausbildung supervidiert zu werden und auch selber gecoacht zu werden, fand ich zwar sehr ansprechend, konnte mich aber mit dem etwas anderen Blick auf Gewaltfreie Kommunikation zunächst nicht so anfreunden. Ich habe mich dann mit allen Bedenken angemeldet und habe die Ausbildung nicht bereut. Ich habe die Gewaltfreie Kommunikation nicht neu aber anders kennengelernt – und habe auch die Bücher von Marshall Rosenberg aus einem neuen Blickwinkel gelesen.
Durch die Ausbildung konnte ich meine Coaching-Fähigkeiten weiter erweitern und habe gleichzeitig auch mehr über mich gelernt. Mehr von sich und seinen Themen zu wissen ist für jeden Coach und jeden, der mit Menschen arbeitet, einer der wichtigsten Faktoren.
Ich kann die Ausbildung sehr empfehlen. Es gibt sehr viel Möglichkeiten, sich mit den Ausbildern Alexandra und Markus auszutauschen und in regelmäßen Webinaren, Neues dazuzulernen und auch zu hinterfragen.

Herr Dominik Schneider

Coach, Dialog und Sinn

Gratis Beratungstermin buchen